Factors Affecting Pricing Produkt interne Faktoren und externe Faktoren

Die Preisentscheidungen für ein Produkt werden durch interne und externe Faktoren beeinflusst.

Faktoren A. Intern:

Während die Preise für ein Produkt repariert ist, sollten die Unternehmen die Kosten bei der Herstellung des Produkts beteiligt betrachten. Diese Kosten umfassen sowohl die variablen und fixen Kosten. Während also die Festsetzung der Preise, muss die Firma in der Lage sein, sowohl die variablen und fixen Kosten zu erholen.

2. Die vorgegebenen Ziele:

Während die Preise für das Produkt repariert ist, sollten die Vermarkter con­Sider, die Ziele des Unternehmens. Zum Beispiel, wenn das Ziel eines Unternehmens Return on Investment zu erhöhen ist, dann kann es einen höheren Preis verlangen, und wenn das Ziel einen großen Marktanteil zu erfassen ist, dann kann es einen niedrigeren Preis verlangen.

3. Bild der Firma:

Der Preis für das Produkt auch auf der Grundlage des Bildes des Unternehmens auf dem Markt bestimmt werden kann. Zum Beispiel HUL und Procter & Gamble kann einen höheren Preis für ihre Marken verlangen, da sie guten Willens auf dem Markt genießen.

4. Produktlebenszyklus:

Die Phase, in der das Produkt in seinem gesamten Produktlebenszyklus ist wirkt sich auch auf den Preis. Zum Beispiel während der Einführungsphase kann die Firma niedrigeren Preis verlangen, die Gewohnheit zu gewinnen­ers, und während der Wachstumsphase kann ein Unternehmen den Preis erhöhen.

5. Kreditlaufzeit angeboten:

Die Preisgestaltung des Produkts wird auch von der Firma angeboten von der Kreditlaufzeit betroffen. Längere die Kreditlaufzeit, höhere Preise sein können, und kürzer die Kreditlaufzeit, niedriger kann der Preis des Produkts sein.

6. Werbungs-:

Die Fördertätigkeit der Firma unternommen bestimmt auch den Preis. Wenn das Unternehmen die starke Werbung und Verkaufsförderung Kosten entstehen, so wird die Preisgestaltung des Produkts gehalten, um eine hohe werden, um die Kosten zu erholen.

Faktoren B. External :

Während der Preis des Produkts Festsetzung muss das Unternehmen den Grad der Wettbe zu studieren­tion auf dem Markt. Wenn es hohe Konkurrenz ist, können die Preise niedrig gehalten, um effektiv die Konkurrenz, und wenn der Wettbewerb gering ist, kann die Preise hoch gehalten werden.

Der Vermarkter sollten verschiedene Verbraucher Faktoren zu berücksichtigen, während die Preise festzusetzen. Die Verbraucher Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, gehören die Preissensibilität der Käufer, Kaufkraft, und so weiter.

3. Die Kontrolle der Regierung:

4. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen:

Der Vermarkter müssen möglicherweise auch die wirtschaftliche Situation beurteilen vorherrschen­ing auf dem Markt, während die Preise festzusetzen. Zum Zeitpunkt der Rezession, kann der Verbraucher weniger Geld ausgeben, so der Vermarkter können die Preise senken, um die Kaufentscheidung der Verbraucher zu beeinflussen.

5. Kanalvermittler:

Der Vermarkter müssen eine Reihe von Kanal Vermittler und ihre Erwartungen berücksichtigen. Je länger die Kette von Intermediären, desto höher würde die Preise der Ware.

Auch können Sie bestellen Hier.

Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 12 =